DATUM & UHRZEIT

SA, 21. Oktober 2017
19.30 Uhr


ORT

Radiokulturhaus
Argentinierstraße 30a
1040 Wien
radiokulturhaus.orf.at


TICKETS

EUR 25,-
www.oeticket.com

Nuriyya Hüseynova & Kaspische Virtuosen

Ein außergewöhnliches Zusammenspiel von Mugham, der traditionellen Volksmusik aus Aserbaidschan, und einem klassischen Orchester aus Wien verspricht das Projekt „Mugham meets Klassik“, das bei Salam Orient Premiere feiert. Die Mugham-Sängerin Nuriyya Hüseynova ist für ihre musikalische Experimentierfreude bekannt. Immer wieder bringt sie die traditionelle Musik ihrer Heimat mit neuen Musikformen zusammen und schlägt mit harmonischen Verschmelzungen von orientalischen und europäischen Klängen weltweit kulturelle Brücken. So auch diesmal, doch bei Salam Orient geht sie eine selbst ihr neue Verbindung ein. Das Orchester „Kaspische Virtuosen“ wurde 2015 vom in Wien studierenden Dirigenten Mustafa Mehmandarov aus Aserbaidschan gegründet. Dabei haben sich 14 junge, höchst talentierte MusikerInnen verschiedenster Nationalitäten der europäischen Klassik ebenso verschrieben wie der traditionellen Musik aus Aserbaidschan. Das einzigartige Orchester verbindet das Instrumentarium der Klassik mit traditionellen Instrumenten wie Tar, Kamancha und Oud. Die Feinheiten, Improvisationen und sufistisch-philosophischen Inhalte von Mugham werden bei diesem Konzert auf kostbare Weise nach den Standards der europäischen Klassik enthüllt.

Nuriyya Hüseynova - künstlerische Leitung und Gesang
Mirhüseyn Asadullayev - Tar
Khayyam Mammadov - Kamancha
Tarana Aliyeva - Kanun
Eyvaz Hashimov - Schlaginstrument
Adil Muslumov - Balaban
Mahir Ibrahimov - Oud

sowie das in Wien beheimatete, international besetzte Kammerorchester Kaspische Virtuosen