DATE & TIME

FR, 18. Oktober 2019
9 Uhr


VENUE

GTVS Vereinsgasse
Vereinsgasse 29-31
1020 Wien

 

 

 

„Das bunte Kamel“ feierte 2016 im Rahmen von Salam Orient seine Premiere, 2018 hat Marko Simsa zu seinem beliebten Musiktheater auch das lang ersehnte Buch samt CD (Jumbo Neue Medien Verlag) bei Salam Orient präsentiert. Dieses Jahr besucht "das bunte Kamel" eine Schule im 2. Bezirk.

Marko Simsa als Erzähler sowie die drei bekannten und geschätzten Musiker Marwan Abado (Palästina), Salah Ammo (Syrien) und Amirkasra Zandian (Iran) und ihre Instrumente entführen mit Musik und Geschichten auf eine Reise durch weite Teile des Orients. Kernstück ist die Begegnung eines Mädchens mit einem Kamel. Beide fragen einander, wo sie hingehen. „In die Schule“, sagt das Mädchen; „Die Welt entdecken“ das Kamel. Und dabei erzählt das Kamel von seinem Gang durch einen Basar, dem Tee, Datteln und nicht zuletzt dem Handeln über Preise, von einem Ausflug ins schneebedeckte Elburs-Gebirge mit seinen 4000er Gipfeln gleich in der Nähe der iranischen Hauptstadt Teheran. Interaktiv und spannend gestaltet Marko Simsa die Reise, auf die ihn die Kinder mit Begeisterung begleiten.

 

 

Marko Simsa – Konzept, Erzähler
Marwan Abado – Oud, Gesang
Salah Aammo – Bouzouk, Gesang
Amirkasra Zandian – Daf, Perkussion

 

Das Kinder-Musik Programm im Rahmen von Salam Orient ist gefördert von:
Kulturabteilung der Stadt Wien MA7 - Musik