DATE & TIME

9th October 2020
8 pm


VENUE

Flex
Augartenbrücke 1
1010 Vienna
www.flex.at


TICKETS

28 €
Tickets online via Eventjet

Driven by the desire to use music for political dialogue and action, the Afghan singer Elaha Soroor and the award-winning music & producer duo Kefaya , guitarist Al Mac Sween and pianist Giuliano Modarelli, joined forces for a fascinating project including a brand new album. "Songs Of Our Mothers" is a fresh, vibrant take on Afghan folk music, spiritedly influenced from jazz and dub to classical Indian music and electronics. As Elaha Soroor says, “In the eyes of the world, Afghan identity is defined by terrorism, war, the Taliban and uneducated, domesticated women who need help. I have tried to show other associations with Afghanistan such as the diversity of our music and the beauty of my mother language.

Elaha Soroor wurde im Iran in eine geflüchtete Familie afghanischer Hazara hineingeboren und durch die TV-Casting-Show „Afghan Star“ berühmt. Ihre zunehmende Beliebtheit in einer Gesellschaft, die für die Verfolgung weiblicher Darstellerinnen bekannt ist, und ihre unverblümten Ansichten zu den Rechten der Frau führten schließlich zur Flucht aus Afghanistan nach London. Die für ihr Album zusammen getragenen Volkslieder, die in Afghanistan traditionell von Mutter an Tochter weiter gegeben werden, erzählen von Freude, Schmerz und Resilienz, gleichzeitig zelebrieren sie die Weiblichkeit, Sinnlichkeit und den Geist des Widerstands. „Dieses Album ist für jene Frauen auf der ganzen Welt gedacht, deren Bilder gelöscht und deren Stimmen verboten wurden“, so Elaha Soroor über ihren universellen Kampf für Frauen.

 

Elaha Soroor – vocals
Giuliano Modarelli  - guitar
Al Mac Sween - keys
Joost Hendrix - drums

 

https://www.kefaya.co.uk