DATUM & UHRZEIT

MO, 28. März 2022
19.30 Uhr


ORT

Brunnenpassage
Brunnengasse 71 / Yppenplatz
1160 Wien
www.brunnenpassage.at


TICKETS

Pay as you can

Doku-Film "Galb'Echaouf"

 

Der Bildende Künstler Abdessamad El Montassir lebt und arbeitet zwischen Marseille und Boujdour, Marokko. Im Rahmen von Salam Orient wird seine Kurzfilm-Doku Galb'Echaouf präsentiert. In seinen auf Recherchen basierten Arbeiten setzt Abdessamad El Montassir reflexive Prozesse in Gang.

Für das Filmprojekt Galb'Echaouf (2021, 19min) machte er sich auf die Suche nach Ereignissen, die die Landschaft der Sahara im südlichen Marokko entscheidend geprägt haben. Jedoch eingeholt von der komplexen sozio-politischen Geschichte der Region, sah er sich bald mit einer bedrückenden Stille konfrontiert. Daraufhin beschloss er, sich allein dem ‚organischen’ Leben in der Wüste zu widmen, um so allenfalls verlorengegangenes Erinnerungsvermögen freizuschaufeln.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Künstlergespräch mit Abdessamad El Montassir statt, das von Elisabeth Piskernik, Leiterin des Kunstraums Le Cube in Rabat, in französischer Sprache und mit Simultanübersetzung geführt wird.

In Kooperation mit philomena+.


Covid-19 Regel (Brunnenpassage):
2G-Nachweis, FFP2-Maskenpflicht