DATUM & UHRZEIT

Nach Vereinbarung


ORT

An Schulen


KOSTENBEITRAG:

3€ pro Schüler/in

Als Duo EsRap verschaffen sich Esra und Enes Özmen Gehör und der eigenen Lebenswelt Anerkennung. In ihren gemischt deutsch-türkischen Texten geht es um Fragen der Identität, das Fremdsein im eigenen Land, die Notwendigkeit des Aufbegehrens, Rap als Widerstand sowie um das Frausein in der männerdominierten Hip-Hop-Welt. Musikalisch finden EsRAP Inspiration im türkisch-orientalischen Genre Arabeske, das sie gerne mit modernen Beats verbinden. Wichtig ist den beiden, sozialkritischen Hip-Hop in den Mainstream zu tragen. In ihrem Workshop vermitteln Esra und Enes Jugendlichen die Grundelemente des Textens für Rap und proben mit ihnen eine bühnenreife Performance.