DATUM & UHRZEIT

MO, 12. Oktober 2020
20.30 Uhr


ORT

Porgy & Bess
Riemergasse 11
1010 Wien
www.porgy.at


TICKETS

EUR 22,-
Tickets über porgy.at

Das junge Ensemble Kurdophone entstammt dem wahren kulturellen Schmelztiegel Wiens. Die fünf Musiker/innen kommen aus dem Iran und Österreich und bringen alte kurdisch-iranische Melodien und westliche Einflusse selbstverständlich in Einklang. Ihre Ideen beziehen die Ensemblemitglieder dabei aus verschiedensten Stilrichtungen wie traditionelle kurdische Volksmusik, Klassik, Jazz bis hin zu zeitgenössischer Musik. Das 2019 bei Lotus Records veröffentlichte Debütalbum trägt den Titel Isomer - ein Begriff, der ursprünglich aus der Chemie stammt und Moleküle bezeichnet, die die gleiche Summenformel, also den gleichen Inhalt haben, aber in unterschiedlichen Formen und Strukturen auftreten. Auch Kurdophone bezieht seine Inhalte aus dem gleichen Kern, nämlich kurdische Volksmelodien aus dem Iran, und erschaffen damit die unterschiedlichsten Klanglandschaften.

 

Omid Darvish - Tanbur, Gesang
Sarvin Hazin - Kamanche, Violine
Amir Abbas Ahmadi - Klavier
Helene Glüxam - Kontrabass

Sebastian Simsa - Schlagzeug

 

www.kurdophone.com