DATUM & UHRZEIT

FR, 18. Oktober 2019
19.00 Uhr


ORT

MQ - MuseumsQuartier Wien
Museumsplatz 1 / Raum D im Museumsquartier
Vom Haupteingang aus rechts in den Hof biegen;
Raum D ist rechter Hand im 2. Gebäudeblock
1030 Wien
www.fremdewerdenfreunde.at


TICKETS

Eintritt frei! Begrenzte Plätze!
Anmeldung unter office@ceurabics.com

Der aus Syrien stammende Schriftsteller Hamed Abboud hat sich noch vor Festivalbeginn im September 2019 in einer Schreibwerkstatt mit jungen, arabischsprachigen Menschen der arabischen Poesie gewidmet und sie als Inspirationsquelle für neue Geschichten und Gedichte heran gezogen. Die entstandenen Werke werden im Rahmen der Lesung „Geschichten aus der Weltstadt Wien“ in der Originalsprache Arabisch oder Deutsch präsentiert. Die Übersetzungen der Texte werden den Besucher/innen in Form einer Broschüre zur Verfügung gestellt.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von den wunderbaren Klängen der Santur von Iman Khammar (Iran).

 

In Kooperation mit Ceurabics und Fremde werden Freunde.