DATUM & UHRZEIT

DI, 22. & MI, 23. Oktober 2019
20.30 Uhr


ORT

Porgy & Bess
Riemergasse 11
1010 Wien
www.porgy.at


TICKETS

Sitzplatz EUR 45,-
Stehplatz EUR 35,-
div. Ermäßigungen
Tickets 22.10. über Porgy & Bess
Tickets 23.10. über Porgy & Bess

Festivalpass

Achtung kontingentiert!
Oum (22.10.) & Emel Mathlouthi
Sitzpl. €54,- / Stehpl. €46,-
Oum (23.10.) & Alsarah
Sitzpl. €53,- / Stehpl. €45,-
Festivalpässe in Kürze erhältlich

 

Frei und kritisch, und dennoch in ihren Traditionen verwurzelt: die Singer-Songwriterin Oum wird als neue große Stimme Marokkos und als Botschafterin der facettenreichen Kultur ihrer Heimat gefeiert. Mit ihrem neuem Album Daba („Jetzt“), das erdiger und direkter denn je ist, gastiert sie an 2 Abenden im Porgy & Bess. In ihrer Musik, die stark in den musikalischen Traditionen ihres Landes verwurzelt ist, bringt sie Gnawa-Rhythmen, die Musik der Berber und Klänge der Saharaouis mit zeitgenössischen Elementen wie Soul und Jazz in Balance. Auf diesem dicht gewebten Klangteppich lässt sie ihre ausdrucksstarke Stimme entfalten. Bereits mit ihrem ersten internationalen Album „Soul of Morocco“ erntete sie weltweit überschwängliche Kritiken. "Eine Melange, die eine bewegliche Stimme von verblüffender Schwerelosigkeit offenbart - eingebettet in ein Klangbild, in dem sich die Unbefangenheit dieser wunderbar viel dimensionalen arabisch-abendländischen Begegnung widerspiegelt" (NDR). Mit ihrem Selbstbewusstsein ist auch die Musik gewachsen, die einen kritischen Blick für das Jetzt und eine klare Vision für eine gedeihende Zukunft zum Ausdruck bringt. „Meine Musik hat eine politische Dimension“, sagt sie. „Meine Botschaft: Ich kann als Frau in einem muslimischen, arabischen, afrikanischen Land wie Marokko emanzipiert und frei sein.“

 

Oum El-Ghait Ben Essahraoui - Gesang
Yacir Rami - Oud
Damian Nueva Cortes - Kontrabass
Habib Meftah Boushehri - Percussions
Camille Passeri - Trompete
Chepe - Saxophon & Arrangements

 

www.facebook.com/oum.officialpage

Eine gemeinsame Veranstaltung mit Gamsb'Art/Graz